Nehmen Sie keine Gefangenen Hot Sauce

1 1/2 Tassen oder 2 (6-Unzen) Flaschen Einfach Gesamt: Ca. 35 min 25 Bewertungen

Zutaten (7)

  • 2 mittelgroße Karotten (ungefähr 6 Unzen), in 1/2-Zoll-Runden geschnitten
  • 16 Serrano-Paprika (ca. 4 Unzen), Stiele entfernt
  • 1/2 Tasse frisch gepresster Limettensaft (ca. 5 bis 6 Limetten)
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1/2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • 1/2 Teelöffel feines Salz
  • 1/4 Teelöffel Kristallzucker

Wenn es um scharfe Soße geht, mag es unser Fotograf Chris Rochelle feurig. Für schwache Nerven empfehlen wir, seine Sauce als leichtes Gewürz für Tacos, Eier, Hummus, Curry oder unser Puten-Chili-Rezept zu verwenden.

Mais und Zucchini anbraten

Dieses Rezept wurde als Teil unseres DIY Holiday Gifts Adventskalenders vorgestellt.

Schokoladenmousse-Kuchenrezepte
von Chris Rochelle

Anleitung

  1. 1 Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit Wasser bei mittlerer Hitze zum Kochen. Fügen Sie die Karotten hinzu und kochen Sie sie ca. 12 Minuten lang, bis sie sich leicht mit einer Gabel einstechen lassen. In ein Sieb abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen.
  2. 2Legen Sie die Karotten und die restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Mixer und verarbeiten Sie sie ca. 2 Minuten lang glatt. In einen Glasbehälter füllen, abdecken und 2 Tage im Kühlschrank lagern, damit die Aromen verschmelzen können.
  3. 3Die 2 Glasflaschen gründlich reinigen und trocknen. Die scharfe Soße durch einen Trichter in die Flaschen füllen und verschließen. Im Kühlschrank bis zu 1 Monat lagern.