Zimt-Zucker-Chips

80 Chips Medium Gesamt: 30 Minuten Aktiv: 30 min 6 Bewertungen

Zutaten (4)

Leicht gebratene Tortillachips aus Mehl haben eine knusprige, blätterteigartige Konsistenz und werden, wenn sie mit Zimt und Zucker bestreut sind, zu einer delikaten Süßigkeit. Essen Sie sie auf eigene Faust oder verwenden Sie sie, um einen Schluck Karamellbecher zu sich zu nehmen.

Spielplan: Für eine lockerere Lösung dieser Pommes werfen Sie 7 Unzen im Laden gekaufte Maistortillachips mit 3 Esslöffeln Kristallzucker, 1/2 Teelöffel gemahlenem Zimt und 1 Esslöffel Pflanzenöl. Auf einem Backblech gleichmäßig verteilen. 5 Minuten in einem 350 ° F heißen Ofen erwärmen und servieren.

Die Chips können bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter bis zu 7 Tage gelagert werden.

Dieses Rezept war Teil unseres Super Bowl for a Crowd-Menüs und unserer Tailgating Recipes-Fotogalerie.

von Kate Ramos

Anleitung

  1. 1Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel vermengen und beiseite stellen.
  2. 2Öl in einer großen Pfanne oder einer Pfanne aus Gusseisen bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es schimmert, aber nicht raucht, oder 8 Minuten bei 350 ° F auf einem Frittierthermometer. In der Zwischenzeit ein Backblech mit Papiertüchern auslegen und beiseite stellen.
  3. 3Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie eine Handvoll Tortilla-Keile hinzu, achten Sie darauf, dass diese nicht zu eng werden, und braten Sie sie etwa 1 bis 2 Minuten pro Seite goldbraun an. Entfernen Sie die Pommes Frites mit einem geschlitzten Löffel vom vorbereiteten Backblech und bestreuen Sie es mit reichlich Zimt-Zucker-Mischung. Wiederholen Sie mit den restlichen Tortillas. (Kontrollieren Sie die Öltemperatur zwischen den Chargen und stellen Sie die Hitze entsprechend ein.) Streuen Sie die restliche Zimt-Zucker-Mischung über die Pommes Frites und servieren Sie sie.