Schokoladen-Pekannuss-Pudding-Torte mit Nusskruste

Pekannüsse Süddessert-Schokoladen-vegane vegetarische Mandel-Torten speichern (25) Bewerten Sie 1 Fuß Gesamt: 2 Std. 55 Min Aktiv: 55 min 2 Bewertungen

Zutaten (17)

Für die Nusskruste:

  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 Tasse Pekannüsse
  • 1/2 Tasse Vollkorngebäckmehl
  • Feines Meersalz
  • 1/2 Tasse getrocknete ungesüßte Kokosnuss
  • 8 große Datteln, entkernt und gehackt
  • 1/4 Tasse Kokosöl

Für die Füllung:

  • 3/4 Tasse Sojamilch
  • heiße Schokolade Rezept echte Schokolade
  • 1/4 Tasse Pfeilwurzel
  • 1/2 reife Banane
  • 3/4 Tasse Schokoladenstückchen
  • 1/2 Tasse reiner Ahornsirup
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse geschmolzenes Kokosöl
  • 1 1/4 Tassen Pekannüsse, gehackt
  • 1/2 Tasse getrocknete ungesüßte Kokosnuss
  • Minzblätter zum Garnieren

Als ich vor ein paar Jahren aus Memphis nach Hause kam, stieß ich auf ein sofort köstliches Rezept für Chocolate Pecan Pie (ausgerechnet am Flughafen!). Das Rezept enthielt alle üblichen ungesunden Zutaten des südlichen Essens: viel 'schlechtes' Fett und hoch verarbeiteten Zucker. Aber als ich nach Hause kam, hatte ich herausgefunden, welche gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe die weniger gesunden ersetzen könnten. Ich entschied mich zum Beispiel für Ahornsirup anstelle von leichtem Maissirup. Am Ende war die einzige Ähnlichkeit, die mein Kuchen mit dem ursprünglichen hatte, die Schokolade und die Pekannüsse.

aus: Grub Von Anna Lappé und Bryant Terry

Holen Sie sich das Kochbuch

Roden

Ideen für eine urbane Bio-Küche

Sparen Sie jetzt kaufen

Anleitung

Für die Kruste:
  1. 1 Den Backofen auf 325 ° F vorheizen.
  2. 2Mandeln, Pekannüsse, Mehl und 1/8 Teelöffel Salz in einer Küchenmaschine mit Metallklinge vermengen und zu einer feinen Mahlzeit zerkleinern. In eine große Schüssel geben und die Kokosnuss hinzufügen. Geben Sie die Datteln und das Kokosöl in die Küchenmaschine und verarbeiten Sie sie, bis eine klebrige Masse entsteht (ca. 1 Minute). Die trockenen Zutaten wieder in die Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis alles gut vermischt ist und sich eine Kugel bildet.
  3. 3Übertragen Sie den Teig in eine 9-Zoll-Kuchenform. Kneten Sie den Teig mit sauberen Händen etwa eine Minute lang, um sicherzustellen, dass sich das Öl gleichmäßig verteilt. Drücken Sie den Teig in die Pfanne und achten Sie darauf, dass der Boden, die Seiten und der Rand bedeckt sind (die Seiten sollten etwas dicker als der Boden sein). Stechen Sie mit einer Gabel mehrere Löcher in den Boden der Kruste. Beiseite legen.


Für die Füllung:

  1. 1Mischen Sie die Sojamilch und die Pfeilwurzel in einem Mixer und pürieren Sie sie 30 Sekunden lang. Fügen Sie die Banane hinzu und pürieren Sie für weitere 15 Sekunden. Beiseite legen.
  2. 2Schmelzen Sie die Schokoladenstückchen in einem Wasserbad über kochendem Wasser. In einer großen Schüssel die geschmolzenen Schokoladenstückchen sofort mit der Sojamilchmischung, Ahornsirup, Vanille, Kokosöl, Pekannüssen und Kokosnuss vermengen. Gut mischen. Die Füllung mit einem Gummispachtel in die Kruste kratzen und gleichmäßig verteilen.
  3. Wie kochst du Endivien?
  4. 3Legen Sie den Kuchen auf ein Backblech. Die Kruste mit Alufolie bedecken und ca. 20 Minuten backen, bis die Füllung fest ist.
  5. 4Nehmen Sie es aus dem Ofen, kühlen Sie es 30 Minuten lang ab und kühlen Sie es dann mindestens 2 Stunden lang ab, bevor Sie es servieren.
  6. 5Garnieren Sie jede Scheibe mit ein paar Minzblättern.