Lagerfeuerforelle mit Kräutern und Speck

4 Portionen Einfach Gesamt: Ca. 30 min Aktiv: Ca. 10 min 9 Bewertungen

Zutaten (5)

  • 4 kleine ganze Forellen mit Schmetterlingen (je 8 bis 10 Unzen)
  • Kochsalz-Pfeffer-Mix
  • 1 mittelgroße Zitrone, in dünne Scheiben geschnitten
  • Großzügige Handvoll Kräutermischungen wie Thymian, Rosmarin, Kerbel und Estragon
  • New Joes spezielles Rezept
  • 4 Stück in dünne Scheiben geschnittener geräucherter Speck oder Putenschinken

Wir denken, dass das Grillen am offenen Feuer die beste Art ist, Forellen zu kochen. Für dieses Rezept überlassen wir den Fang und die Reinigung den Profis, indem wir kochfertigen Fisch ohne Knochen und ohne Schmetterlinge kaufen. Wir füllen es mit Kräutern und Zitrone, wickeln es mit etwas Speck ein und legen es über das Feuer. Das ist Haute Grub!

Was zu kaufen: In vielen Lebensmittelgeschäften sind Forellen ohne Knochen und mit Schmetterlingen erhältlich.

Spezialausrüstung: Ein Grillkorb erleichtert das Grillen von ganzen gefüllten Fischen. Wir mögen dieses Modell, das über flexible Drähte verfügt, die das Essen gut halten.

Spielplan: Waschen Sie die Kräuter und schneiden Sie die Zitronen am Tag vor dem Zelten in Scheiben, um die Vorbereitung auf den Kamin zu beschleunigen.

Der Fisch kann auch auf einem Grill im Freien bei starker Hitze (500 ° F) gekocht werden, bis das Fleisch undurchsichtig ist und mit einer Gabel leicht abplatzt (ca. 5 Minuten). Sie können dieses Gericht auch in Innenräumen zubereiten, indem Sie den Fisch wie angegeben zubereiten und auf ein mit Folie ausgekleidetes, umrandetes Backblech unter einem erhitzten Grill legen. 5 Minuten kochen lassen oder bis das Fruchtfleisch undurchsichtig ist und mit einer Gabel leicht abblättert.

Weitere Rezepte für Camping.

von Regan Burns

Anleitung

  1. 1Lagerfeuer machen und Grillrost darüber stellen.
  2. 2Öffnen Sie den Grillkorb und legen Sie ihn über ein Schneidebrett. Forelle in den Grillkorb legen, der wie ein Buch geöffnet ist. Das Fleisch großzügig mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Zitronenscheiben und Kräuter gleichmäßig auf die Forellen verteilen und die Zutaten auf die linke Hälfte jedes Fisches legen.
  3. 3Schließen Sie die rechte Hälfte der Forelle über der Füllung. Sichern Sie jeden Fisch, indem Sie eine Scheibe Speck um den Mittelteil wickeln. Streuen Sie Salz und Pfeffer aus jedem Fisch und schließen Sie den Grillkorb.


  1. 1Stellen Sie den Grillkorb über das Lagerfeuer direkt auf den Grillrost. Kochen Sie, indem Sie den Grillkorb gelegentlich umdrehen, bis die Forellen schön gebräunt sind, Speck eingelegt ist und das Fleisch jedes Fisches undurchsichtig ist und sich mit einer Gabel leicht abplatzen lässt. Vom Herd nehmen, den Korb öffnen und den Fisch auf eine Servierplatte legen.

Getränkepaarung: Louis Jadot Beaujolais-Villages, Frankreich. Rauchspeck und offenes Feuer schieben dieses Gericht in Richtung Rotwein, aber ein sehr leichter. Dieser Louis Jadot hat eine schöne Festigkeit sowie klassische herbe Kirscharomen und ein wenig Erdigkeit. Vor dem Servieren etwas kühlen.